VER​BO​TEN

ZUM WILDEN HEINZ

Signpainting Endlich ein Verbotsschild! Wenn wir etwas in Deutschland noch nicht genug haben, dann sind es Verbotsschilder. Der Veranstaltungsort Zum Wilden Heinz wollte seine Kommunikation mit den Besuchern vereinfachen und bat uns ein Schild zu gestalten, dass auf die Regeln für den Freisitz hinweist. Wir, geschult in den feinen Nuancen der internationalen Diplomatie, enschieden uns dafür einfach alle bekannten Problemfälle zum Weinen zu bringen indem wir den Zutritt zum gelobten Freisitzland rigoros verbieten. Umgesetzt von Hand mit Pinsel und Farbe, in der Tradition der klassischen Schildermalerei. Mit diesem Projekt konnten wir auch endlich das Verbotsschild von unserer umfangreichen Wunschliste der zu gestaltenen Dinge streichen.